Like Mariam's Creations auf Facebook

Freitag, 22. Januar 2016

Puppentag: Und so ist wieder eine Woche vorbei.


Und so ist wieder eine Woche vorbei. Hier ist Daan (Anleitung von Ginia Mees) jetzt mit Augen und Augenbrauen. Er vermißt seine Mütze nur noch, aber das kommt noch. Ja, das Bild,  ohne Pantoffeln, er hatte einer verloren. Und sein Hemd war zu kurz, es sah aus wie ein BH! "Aus dieser Sache !!!", sagte er. Er versuchte sich hinter Herrn Schneemann zu verstecken, aber immer noch konnte man sein Hemd sehen.

Daan freute sich gar nicht das er nackt auf dem Internet zu sehen ist. Aber er ist nich nur hart sondern er hat auch ein super süß Temperament: er wollte das Bild dieses Mal mit Kleidung an. Natürlich würde ich mein Bestes für ihm tun.

Er hatte eine quälende Frage: ob ich die eingefügte Augen ersetzen wollte  durch gehäkelte Augen. Auch die  Augen von Großvater Bass mußte ich ersetzen, weil er dachte, Opa Bas kann so nicht gut aussieht.. Nah also Daan, eine Diskussion kommt nicht im Frage, er hat ja völlig recht! Also versprochen!

Er kommt gerade aus der Badewanne. Ich finde mein Harte Daan ein Gliederdaan. Vielleicht das er die nächste Woche wieder ganz anders aussieht! Er wünschte sich nämlich Brusthaare und so. Nah ja, ehm, wer weiß….
Ich habe viel von Daan gelernt. Das wichtigste ist daß ich eigentlich nacheinander durch häkeln soll mit einem Amigurumi. Dann wird die Ergebnis am besten sein. Und ja, sonst soll ich Notizen machen, mit welchem Nadel ich arbeite und auch alle Wolle zusammen halten.
Daan wurde von meiner lieben Töchter ausgewählt. Diese Daan halte ich für mich, ich mache für die Mädels ein neues Daan (von Baumwolle), dieses Mal aus dem gleichen Material, den ich für Guido de Snowborder und Einkaufs Coby verwende werde.
So wie in mein voriges Blog geschrieben hat der CAL von auf der Gruppe Amigurumi handmade bij Ginia (https://www.facebook.com/groups/1445034022414218/?fref=ts) angefangen. Ja, ich habe auch schon angefangen, na ja Daan fand es gut, der Schatz. Auf der Gruppe kann man schon viele schöne Köpfe von Guido bewundern. Alle verschieden. Wirklich toll!

Guido van de CAL lachte mich schon al und auch Shopping Coby ist liebenswert. Die möchte ich für ihr Namensvetter machen. Nein, ich fangen nicht jetzt schon mit Shopping Coby an (Kaufanleitung). One step at a time!
Der  Vorteil dieses CALs ist, das du eine Woche Zeit hast um das Teil zu machen, sehr sehr entspannend.
Űber Belly schrieb ich schon mal:
Ich hatte noch Material liegen, außer die Augen, die werde ich mir bald kaufen. Eines Tages werde ich anfangen mit Belly.
Was ich mit Belly anders machen werde, auf den  Farbewechsel besser achten und wie ich die Beine annähe, denn wenn ich sie gut annähe kann Belly sitzen. Auf den Farbewechsel werde ich in der  Anleitung näher eingehen, auch dazu schreiben welche Farbe ich verwende.
Űber den FAL (Fantasize-a-Long):
Die Daten und die Materialliste sind jetzt bekannt. Der FAL fängt am 6. Februar an, es wird danjede Woche ein Teil geben.  Wenn du auch ganz entspannt  ein  Fantirumi/Minirumi oder ein Mysteryrumi häkeln willst dann kann ich Dir empfehlen Mitglied der Gruppe "Fantirumis and more" zu werden der Gruppe "Fantirumis and more":
https://www.facebook.com/groups/fantirumiandmore/

Herrn Schneemann ist fast fertig, auch er wünschte sich andere Augen. Ich muß nur noch die Arme häkeln und einen Besen kaufen. Vielleicht ist er dann nächste Woche fertig! smile-emoticon
Er fragte mich ob er neben Daan sitzen darf , Daan hat sein Hemd ausgezogen und er möchte die tolle Bizeps bewunderen. ….

Gestern war es so weit! Der CAL von  Betty-Simm-Salabim hat angefangen. Und ich freue mich riesig, ich werde  mit Baumwolle häkeln.
Und aw ja, ich häkle auch Fla, pff, nein, Fpa, nein, aw !!! Frambr, oh nein, Frambs pff, ich kann es ja gar nicht sagen!!! Ich habe es dann mal kopiert weil es wirklich ein Drama ist. Ihre richtige Name ist: FramBLOOSJE! Schrecklich. Aber die Anleitung für die Puppe und die Puppe selber ist soooo süß. Ich habe gerade die Beine fertig, jetzt noch die Rest.


Ich bin nervös wegen dem Popcornstich. Eigentlich gar nicht notwendig, denn alles wird sehr gut erklärt…..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen